Start  .  Kontakt  .  Newsletter  .  Impressum
Suche
facebook

Mix Tom

wurde vermittelt!

Aktuelles
 

20. Dezember 2013

Frohes Fest

"Alles, das Du tun kannst, wird in Anschauung dessen, was getan werden sollte, immer nur ein Tropfen statt eines Stromes sein; aber es gibt Deinem Leben den einzigen Sinn, den es haben kann, und macht es wertvoll."

Albert Schweitzer

 

In diesem Sinne danken wir Ihnen allen für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr und wünschen Ihnen, Ihrer Familie und allen Vierbeinern ein besinnliches Fest und ein glückliches Neues Jahr 2014

Tierschutz Russland e.V.

mehr...


03. Juni 2013

Tierheim Tscheljabinsk / Sibirien, Russland

Bitte helfen Sie uns

Alina eine Lehrerin und Tierschüzterin aus Tscheljabinsk / Zentralrussland und Sibirien versorgt seit Jahren Strassenhunde, aktuell sind es 65 Hunde
Leider haben die Nachbarn kein Verständnis für die Hunde und haben per Gerichtsverfahren erwirkt, das die Hunde bis zum 30. Juni 13 ausziehen müssen.

mehr ..... hier unter

www.betterplace.org/p12591

mehr...


17. März 2013

Aktuelle Infos unter Facebook


17. März 2013

Wir brauchen Ihre Stimme gegen die Tötung von Strassentieren

 

Regierung von Kazan/Russland: Die Tötung von Strassentieren muss beendet werden

Unter dem Deckmantel einer Kastrationsaktion, sollen 8815 Hunde und Katzen gefangen werden. Schon jetzt steht fest, das davon 79 % getötet werden sollen.
Eine Ausschreibung für Firmen oder Einzelpersonen findet gerade statt, bevor die Ausschreibung endet steht bereits fest wer den Zuschlag erhält! Aktuell werden Tiere getötet, erstickt, erschlagen oder vergast. All das ist billiger als vernünftig zu kastrieren und schon jetzt wurden Berge von Tierkadavern gefunden, auch Welpen waren darunter.
Es werden bis zum Jahresende rund 300000€ von der Regierung investiert, offiziell sollen davon 8815 Tiere gefangen, kastriert, geimpft und wieder freigelassen werden! Kranke Tiere sollen medizinisch versorgt werden! Die aktuellen Bilder und Berichte von Tierschützern Vorort sagen etwas anderes!

Bitte machen Sie mit und prostestieren Sie hier

https://www.change.org/de/Petitionen/regierung-von-kazan-russland-die-tötung-von-strassentieren-muss-beendet-werden#


13. Juli 2012

9 Welpen angekommen / Zuhause gesucht

9 Welpen sind am 6.Juli gut in Bayern (Raum Augsburg) angekommen. Wir suchen dringend ein Zuhause für diese Babies

 

mehr...


01. Juni 2012

Dringend Zuhause gesucht

Tom und Jurik haben ihr Zuhause glücklich erreicht und freuen sich nun endlich umsorgt und geliebt zu werden. Wir freuen uns ganz besonders für Tom, er hat so gekämpft.



Unser Max wartet noch auf sein Zuhause, er ist so ein toller Hund. Wer möchte ihm auch eine Chance geben endlich in seiner Familie zu sein.

mehr...


03. Mai 2012

Notfall Laura wurde operiert


 

Laura wurde operiert und sie hat alles gut überstanden.
 

 

Lauras Rückenkanal wurde an der verengten Stelle erweitert, wir hoffen das sich dadurch wieder etwas an ihrer Lähmung verbessert. Wir wollten Laura unbedingt alle Chancen ermöglichen, damit Sie vielleicht wieder laufen kann.

 

 


Laura fühlt sich wie ein normaler Hund und rennt mit ihrem Rolli schon kreuz und quer durchs Gelände. Es ist einfach unglaublich wie positiv Laura ist. Sehen sie selbst auf youtube

LauraLoewenzahn.wmv - YouTube

Wir hoffen das sich ihr Zustand noch verbessert und sie vielleicht bald wieder laufen kann. Auf jedenfall geht es ihr jetzt schon viel besser und wir werden ihr weiterhin Behandlungen wie z.B. Magnetfeld- und Physiotherpien geben um dies zu unterstützen.

Ohne Hilfe und Unterstützung ist uns dies aber auf Dauer nicht möglich. Wir brauchen ihre Hilfe und Spenden um die Operation und medizinischen Behandlungen zu finanzieren.  Bitte helfen Sie uns auch mit einer noch so kleinen Spende oder monatlichen Patenschaft.

 

 

Bitte Spenden Sie hier für Laura

 

http://www.hund-adoptieren.de/index.php/Ihre+Hilfe

 

 

Tierschutz Russland e.V 

HypoVereinsbank Augsburg

Kontonummer: 615701807

BLZ: 72020070

IBAN: DE21720200700615701807

BIC/SWIFT-Code: HYVEDEMM408

 

Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe

Tierschutz Russland e.V.

mehr...


15. Februar 2012

Hilferuf aus der Ukraine Tötungsstation

Diesen Hilferuf haben wir heute aus der Ukraine erhalten. Bitte helfen Sie den verzweifelten Tierschützern diese Hunde zu retten.

 Liebe Tierfreunde,
vielen Dank an Alle, die uns bei der Vermittlung ständig unterstützt!!
Bitte um Entwarnung für Jeans, John, Bonja, Ivon, Ameli und Vitosha.

Weitere Hunde sind noch in Gefahr und brauchen dringen ein Zuhause!!! ich bitte um die Hilfe bei der Vermittlung für folgende behinderte und einige nicht behinderte Hunde aus Donezk, Ukraine!!! Sie sitzen auf der Tötungsstation in Donezk und haben überhaupt keine Chance vermittelt zu werden. Eine Einschläferung ist schon vorgeplant!!! Die Temperaturen in der Ukraine sind bis zum -25 Grad gesunken.

Am Wochenende sind mehrere Hunde von der Kälte gestorben.

Notfälle Sehr dringend! Sonst droht diesen 16 Hunden die Einschläferung! Es eilt sehr!  Behinderte oder verletzte Hunde in der  Tötungsstation Donezk/Ukraine stehen ganz oben auf der Liste für die nächste Tötung. Diese Hunde suchen schnellstens ein neues Zuhause bei einer lieben Familie, die ihnen die Hoffnung auf ein sicheres und besseres Leben zurück geben wollen. Diese Hunde wollen einfach nur von ganzem Herzen Liebe erfahren dürfen und einen Menschen haben, dem  sie ihr Herz schenken können.

Ansprechpartner für diese Hunde:
Kontakt: Frau Angelika Kracker

Homepage: www.aw2-tierhilfe.de

Telefon: 089 / 670 65 66
Handy: 0176-20282880
E-Mail: kracker@aw2-tierhilfe.de
oder
Email: angelika.kracker@t-online.de

   


mehr...


08. Januar 2012

Hilferuf für Holly

Hilferuf aus Serbien

für die arme Holly

 

Die Hündin Holly wurde Sylvesternacht auf den Strassen Belgrads von Tierschützern in einem schlimmen Zustand gefunden. Holly versuchte verzweifelt die Strasse zu überqueren und wurde dabei fast überfahren, da sie immer wieder vor Schmerzen und Schwäche zusammenbrach.

mehr...


02. Januar 2012

Caroline & Tabea

Diese süsse Welpen suchen dringend ein  Zuhause.



Caroline & Tabea


Wir sind in Bayern / Augsburg zusammen auf einer Pflegestelle und wären sehr glücklich wenn wir zusammen bleiben könnten, freuen uns aber auch alleine auch ein tolles Zuhause.

Mehr Infos über uns

Caroline

Tabea



22. Dezember 2011

Weihnachten für alle



Wir grüssen alle Menschen, die unserer Tierschutzarbeit nahe stehen und wünschen ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das Neue Jahr 2012!

Wir haben ein ereignisreiches Jahr hinter uns gebracht. Wir haben Stunden der Freude verbracht, aber auch so manche Träne ist geflossen.


Viele tolle, hilfsbereite Menschen durften wir kennenlernen und viele Hürden wurden genommen.


Aber das Wichtigste sind die Tiere!!!


Durch Ihre Hilfe... liebe Mitglieder, ehrenamtliche Helfer, russischen Tierschützer, Pflegefamilien, Familien, die einem Tier direkt ein Zuhause gegeben haben, Übersetzer, Geld- und Sachspender, Webmaster, konnten wir zig Tiere (SAMALI, DICK, BAUSTELLENWELPEN, BRUCE, BORJA... sind nur einige von Ihnen),  glücklich machen. DANKE für Ihren/Euren unermütlichen Einsatz!


Jedoch tut es weh, daß noch sooo viele Tiere UNSERE/IHRE Hilfe brauchen!


Für 2012 haben wir uns vieles vorgenommen! Wir möchten zusammen mit der Hundehilfe Russland mehr Vor-Ort-Arbeit leisten, denn nur so können wir auf Dauer den Tieren nachhaltig helfen!


Zusammen mit der Hundehilfe Russland e.V. und  einer grossen Tierschutzorganisation werden wir im nächsten Jahr ein Kastrationsprogramm in Russland starten. Zudem möchten wir hier in Deutschland gerne eine kleine Auffangstation errichten, allerdings brauchen wir dafür finanzielle Unterstützung.

Lassen sie auch für die Strassentiere Weihnachten wahr werden. Spenden Sie, damit wir weiter helfen können, um für unsere Schützlinge einen guten Start ins Neue Jahr zu haben.

Ihre Weihnachtsspende-Geschenk


Wir hoffen sehr, daß Sie/Ihr uns und den russischen Tieren auch 2012 die Treue halten und freuen uns auf ein erfolgreiches, gutes Jahr!

Vielen Dank von Tierschutz Russland e.V.

18. November 2011

In der Ukraine werden Tiere lebendig verbrannt !!!

Video:

Hunde lebendig verbrannt für Fussball Em 2012 Ukraine Maja von Hohenzollern ARD Brisant

Für die Fussball EM 2012 werden in der Ukraine 250 000 unschuldige Straßenhunde lebendig in fahrenden Krematorien verbrannt! Alternativ werden die Hunde in Massengräbern lebend (!) verschüttet....

mehr...


09. September 2011

Vielen Dank Rudi hat ein Zuhause gefunden

Wir danken allen für Ihre Hilfe: Staffmix Rudihat endlich ein Zuhause gefunden. Danke :)





Rudi ist ein Staffmix der als Fundhund ins Tierheim kam. Leider ist diese Hunderasse bei uns in Bayern nicht erlaubt und hat  damit wenig Chance auf Vermittlung.

Rudi ist äußerst lieb zu Menschen, 1 Jahr alt, liebt Artgnossen und fährt recht gut Auto.

Vielleicht habt ihr Verwandschaft, Bekannte, Freunde außerhalb Bayerns, wo solche Hunde erlaubt sind und diese Hunde lieben. 

Es ist äußerst trauig wenn Rudi ein Leben lang hier im Tierheim leben muss, nur wegen dieser Einstufung.

Bitte helfen sie, damit Rudi auch ein Zuhause findet.

mehr...


06. Juni 2011

Bitte spenden Sie für Stescha

06.Juni 2011

Stescha wurde am 10. Mai 2011 erfolgreich operiert   

und hat alles gut überstanden. Sie kann sehr gut laufen und kommt mit Ihren Drei Beinen sehr gut zurecht.

In Kürze werden wir wieder einen Film von Stescha in youtube einstellen.

         

Wir benötigen unbedingt noch Spenden!
Bitte helfen Sie uns auch mit einer noch so kleinen Spende hier
unter

 
Spenden Sie hier für Stescha 

Vielen herzlichen Dank an alle die bereits gespendet haben !!!

mehr...


05. April 2011

Hilferuf aus der Ukraine

     
Diesen verzweifelten Notruf haben wir soeben aus der Ukraine erhalten. Bitte helfen Sie indem sie das weiterleiten oder noch besser Doris und Mischka ein Zuhause geben, oder einen Pflegeplatz bieten, damit Sie vorerst gerettet werden können. Es bleibt nicht mehr viel Zeit.

Vielen Dank im Namen von Tierschutz Russland e.V.


Doris und Mischka sind in Deutschland.

Aktuelle Infos unter  Doris 

Aktuelle Infos unter Mischka

mehr...


09. März 2011

Tötungsverbot Rumänien

Neueste Informationen zur Aufhebung des Tötungsverbotes der in Rumänien

lebenden Strassenhunde


Mitmachen zählt hier geht es
Zur Online-Petition:
http://www.etn-ev.de/temp/explorer/files/phpPETITION1/

http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Strassenhunde


mehr...


Werbeagentur Augsburg eg media, Werbeagentur Augsburg · Homepage erstellen: Einfaches CMS